Newsbeiträge

Wir suchen Sie! Administration/Hotline

 

Wir suchen Mitarbeitende für stundenweise Einsätze in unserem Hotline-Team.

Sie nehmen Anrufe entgegen bzw. bearbeiten Mails von Betroffenen. Sie hören zu, klären den Bedarf für eine Therapievermittlung und suchen freie Plätze bei Therapeuten in der Wohngegend der Betroffenen. Dazu gehört die administrative Erfassung aller Schritte, das Erstellen von Einsatzplänen, Statistiken und Berichten fallweise bzw. am Jahresende. Sie arbeiten gerne selbständig (Home-Office), können zuhören und sich in die Situation von Betroffenen hineinversetzen, sind allenfalls selbst betroffen und sind versiert mit Office-Programmen. Die Arbeit wird entschädigt.

Auskünfte erteilt die Leiterin Hotline, Silvia Fawer oder der Geschäftsführer Heinz Schweizer.

Wir suchen Sie! Shop

 

Sie versenden Unterlagen an neue Vereinsmitglieder oder an Besteller. Zweimal jährlich versenden Sie die Magazine «keine Panik !» an die Vereinsmitglieder. Sie arbeiten gerne selbständig (Home-Office), haben Platz für ein kleines Lager an Prospekten und sind versiert mit Office-Programmen. Die Arbeit ist ehrenamtlich.

Auskünfte erteilt der Geschäftsführer Heinz Schweizer

Wir suchen Sie! Social Media/Website

 

Sie betreuen die Website unseres Vereins und Facebook/Instagram. Inhalte werden angeliefert oder durch Sie generiert. Die Arbeit ist ehrenamtlich. Auskünfte erteilt Loredana Reichmuth

Betroffene suchen Betroffene Chiffre: 107860

 

Betroffene Frau (68): Suche dringend Kontakt zu Personen wegen Angst-und Einsamkeit für Austausch, Spazieren und miteinander Essen im Raum Zürich. Bin 68 Jahre alt und sehr einsam.

Gratis-Hörbuch von unserem Beirat Dr. Dietmar Hansch

 

Das Buch erschien bereits in zweiter Auflage. Interessierte finden das Gratis-Hörbuch "Erfolgreich gegen Depression und Angst" von Dr. Dietmar Hansch hier

Längere Wartezeiten bei unserer Therapievermittlung

 

Durch das momentan unüblich hohe Aufkommen von Anfragen bei Psychologen, Ärzten und Therapeuten, kann unsere Therapievermittlung im Moment länger dauern. Wir bedauern diesen Umstand sehr und geben unser Bestes, jede/n Hilfesuchende/n möglichst schnell an eine Fachperson zu vermitteln. Vielen Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 

Unsere Hotline erreichen SIe unter: hotline@aphs.ch oder 0848 801 109