Angst - Beschützer rund um die Uhr

Ein radikal neuer Ansatz, mit Angst umzugehen!

 

Was ist Angst und warum leiden wir unter den verschiedensten Arten von Angst? Was kann man tun, wenn man Angst hat. Was haben Schlafstörungen, Stress, keine Entscheidungen treffen zu können mit Angst zu tun? Wieso schaffen es viele nicht, sich aus einer nicht mehr intakten Beziehung oder einem schlechten Arbeitsverhältnis zu lösen, obwohl sie innerlich dazu bereit wären? Was kann man machen bei Flug-, Platz- oder Höhenangst oder Angst vor Spinnen? Dieses Buch gibt Antworten auf diese und viele andere Fragen und bietet sehr leicht anwendbare Lösungen, sich wirksam von den Auswirkungen der Angst zu befreien.Das Medium Anouk Claes zeigt einen gänzlich neuen Weg, indem sie erklärt, dass Angst durchaus einen Sinn in unserem Leben hat sie schützt uns vor Gefahren. Deshalb darf sie weder verbannt noch verdrängt werden. Es geht darum, zu erkennen, was Angst ist und wie sie sich verhält, sowie um den richtigen Umgang mit ihr. Zahlreiche Praxisbeispiele und Übungen helfen, die Angst nicht auszuschalten, sondern dauerhaft frei von ihren Folgen zu werden.

CHF 22.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Angst- und Panikstörungen im Beruf

Angst stellt ein Grundgefühl der menschlichen Existenz dar. Dennoch herrscht oft die Überzeugung, dass man, um erfolgreich zu sein, stark und angstfrei sein muss. Warum ist Angst eine wichtige Emotion und Kraft? Wie entsteht sie? Welche Angststörungen gibt es und wie kann man konstruktiv damit umgehen? Durch den Blick eines erfahrenen Therapeuten und eines langjährigen Medienmanagers gelingt den Autoren die Kombination eines praxisnahen Fachbuches mit einem fachlich kompetenten Ratgeber. Darin werden Lösungsansätze zur Angstbewältigung aufgezeigt, wobei der Schwerpunkt auf Angst- und Panikstörungen im Beruf liegt.

CHF 33.50

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Angst selbst bewältigen

Leiden Sie unter Angstanfällen im Bus oder Einkaufszentrum? Unter Zittern und Erröten beim Halten von Vorträgen? Verderben Ihnen ständige Sorgen den Tag? Unabhängig davon, ob es sich um eine Panikstörung, um Phobien oder anhaltendes Sich-Sorgen handelt: Angsterkrankungen schränken die Lebensqualität erheblich ein. Sie haben die Tendenz, sich auszuweiten und chronisch zu werden. Gehen Sie deshalb sofort und effektiv dagegen vor!
Panikattacken, soziale Phobien, Platzangst und das Befürchten von negativen Ereignissen sind die am häufigsten vorkommenden Ängste. Langfristig erfolgsentscheidend bei der Behandlung von Ängsten ist vor allem die tägliche Selbstkorrektur in den vielfältigen Situationen des Alltags.
Dietmar Hansch gibt aus seiner langjährigen Praxiserfahrung und der aktuellen Angst-Forschung sein umfassendes Hintergrundwissen und detaillierte Anleitungen zur Selbstbehandlung weiter. Die in diesem Ratgeber vorgestellte Synergie-Methode integriert die wirksamsten Techniken zu einem stimmigen Gesamtkonzept. Dieser sehr fundierte und weitgreifende Ansatz bietet auch Betroffenen mit schon chronischen Angsterkrankungen eine neue Chance, bei denen allzu „einfache Tricks“ nicht geholfen haben.
„Der Weg aus der Angst ist auch ein freudvoller, denn er führt schliesslich zu persönlichem Fortschritt und erweiterten Lebensmöglichkeiten.“
Dr. Dietmar Hansch

CHF 28.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Angstbuch

Woher kommt eigentlich Angst?

Wie kommt es, dass Menschen von Angst zerfressen werden? War es die Stiefmutter oder die überfürsorgliche Mutter, die zu strenge Sauberkeitserziehung oder die autoritäre Vater? Sind Onanie, Koitus interruptus, Gedanken an schmutzigen Sex oder außerehelicher Verkehr die Ursachen? Sind es die falsche Atemtechnik, zu wenig frisches Gemüse, zu wenig Schlaf, zu viel Pizza? Sind Einzelkinder stärker gefährdet? Ist die kleine Schwester schuld, die immer bevorzugt wurde? Fördert unsere schnellebige Zeit den Stress? Sind die Medien oder das Internet verantwortlich?

Lange Zeit gab es keine schlüssige Erklärung für die Entstehung von Ängsten. Doch in jüngerer Zeit hat die Angstforschung viele neue Erkenntnisse gewonnen. Jetzt werden sie zum ersten Mal in allgemein verständlicher Form zusammengefasst.
"Das Angstbuch" ist ein umfassendes Werk über die Angst - und zugleich ein informativer und nützlicher Ratgeber dagegen.

CHF 16.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Depression abzugeben

Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und einen Einblick in das geben, was einem in der Klapse erwartet. Offen, schonungslos und unterhaltsam lässt er den Leser an seinem Therapieverlauf teilnehmen und spart nicht mit Anekdoten über Beschäftigungsmassnahmen, wie Korbflechten, Maltherapien oder Ausdruckstänzen.

 

Denn die Klapse ist nichts anderes als ein Krankenhaus für gebrochene Seelen, und eigentlich sind in der Klapse eher normale Menschen, die mit dem Wahnsinn da draussen nicht mehr fertig werden, so der Autor.

CHF 18.80

  • leider ausverkauft

Frosch hat Angst

Ein Kinderbuch:

 

Frosch liegt im Bett und hört merkwürdige Geräusche … Er bekommt Angst: Das kann nur ein Gespenst sein! Ente und Schwein lachen ihn deswegen aus. Aber dann lassen sie sich von seiner Angst anstecken …

CHF 10.50

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hast du Angst? Fragte die Maus ….

Ein Kinderbuch:

 

Mina ist eine arglose Maus, die vor nichts und niemandem Angst hat, weil sie noch gar nicht weiß, was Angst ist – bis sie der Schlange begegnet! Ein weises und witziges Bilderbuch über eines der wichtigsten Gefühle, erzählt von zwei Erfolgsautoren. Die kleine Maus weiß nicht, was Angst ist. Also zieht sie los, um es herauszufinden: „Hast du Angst?“, fragt sie den Löwen. Aber der macht nur Angst, schreit und brüllt und tobt – erfolglos. „Du musst verrückt sein, denn nur Verrückte haben keine Angst vor mir“, sagt er. Das Nilpferd hat nur Hunger, der Elefant bedauert ebenso, hätte aber gerne mal Gänsehaut, der Hund kann Angst sonst riechen, die Grille findet Angst einfach lustig, und die Schildkröte kennt so viele Arten von Angst und Phobien, dass die Maus darüber einschläft – und hellwach wird, als sie der Schlange begegnet und fortan weiß, was es bedeutet, Angst zu haben …

CHF 20.50

  • leider ausverkauft

Keine Panik, liebe Angst

Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Der Comedienne Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat, zum Beispiel die Angst vor der Angst. Oder die Panik vor dem Essen in Gesellschaft anderer. Das führte soweit, dass Käthe Lachmann sich immer weiter zurückzog, nicht mehr in die Öffentlichkeit ging und alleine für sich blieb – ein denkbar schlechtes Lebenskonzept für jemanden, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ergreifend, schonungslos offen und mit ihrem humoristischen Talent erzählt Käthe Lachmann von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten.

CHF 25.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Leonardo DiCaprio trifft keine Schuld – Panikattacken mit Happy End

„Das erste Mal starb ich mit siebzehn“ – In ihrem Buch schildert die Journalistin Silvia Aeschbach ihre Erfahrungen mit Panikattacken. Mit viel Humor und einer gehörigen Portion Selbstironie schildert sie, wie sie an den immer wiederkehrenden Attacken fast verzweifelte und – Wie erlösend es war, endlich den Namen für ihre Krankheit zu erfahren.

CHF 19.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Papas Seele hat Schnupfen

Neles Zuhause ist der Zirkus. Ihre Familie zählt zu den besten Seilartisten der Welt. Schon seit Generationen. Doch dann wird Neles Papa krank. Seine Seele bekommt Schnupfen. Und das in einer Welt, in der alles bunt und fröhlich ist und man eigentlich glücklich sein könnte. Neles Papa, der der immer so stark war, wird schwach. Vor Neles Augen – und vor den Augen der ganzen Welt. Nele schämt sich für ihren Papa. Sie ist wütend. Er tut ihr Leid, und sie fragt sich, was wohl ihre Freunde denken und ob sie sie noch mögen werden. In ihre heile Welt ziehen Schatten ein. Sie hat viele Fragen, auf die sie keine Antworten weiß. Ihre Mama will sie nicht fragen, weil sie auch schon so traurig ist. Oma und Opa sind weit weg. Zum Glück gibt es den Dummen August, der Nele erklärt, warum ihr Papa so traurig ist und dass auch die Seele Schnupfen haben kann und dass alles seine Zeit braucht. Gemeinsam mit der Zirkusfamilie erlebt Nele, dass es ihrem Papa manchmal besser und schlechter geht, aber er gibt nicht auf, und durch die Krankheit entdeckt er plötzlich Fähigkeiten, die ihm vorher gar nicht so bewusst waren. Ein Buch zu einem schwierigen und traurigen Thema, das trotzdem nie düster ist, sondern eingehüllt in ein warmes, sattes Blau, mit einer positiven Farbe am Ende: einem Picknick im Grünen mit einem warmen Herbstsonnengelb.

 

3-FACH PREISGEKRÖNT und 3-FACH AUSGEZEICHNET

 

1.) „DGPPN-Antistigma-Preis“ 2015 – Förderpreis zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde)

 

2.) „The Beauty and The Book Award“ 2015 (Publikumspreis, verliehen von der Frankfurter Buchmesse und der Stiftung Buchkunst)

 

3.) Longlist „Schönste deutsche Bücher“ 2015 (Stiftung Buchkunst)

 

4.) „Nachwuchspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur“ 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.)

 

5.) „Kinderbuch des Monats“ April 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.)

 

6.) Nominee GERMAN DESIGN AWARD 2017

CHF 26.50

  • leider ausverkauft

Prüfungsangst besiegen

In der Schule, an der Uni und im Beruf gilt es immer wieder Prüfungssituationen zu meistern – besonders an den Universitäten ist die Zahl der Prüfungen in den vergangenen Jahren enorm angestiegen. Doch die Angst zu versagen plagt viele Menschen und setzt sie dauerhaft unter Stress. Helga Knigge-Illner zeigt, wie Sie Ihre Prüfungsangst besiegen. Sie erfahren, wie die Angst vor Prüfungen und anderen Bewertungssituationen das Selbstwertgefühl bedroht und von welchen äusseren und inneren Bedingungen diese Angst abhängig ist. Die Autorin leitet Sie dazu an, eine erfolgsorientierte Motivation aufzubauen und selbstabwertenden Tendenzen entgegenzutreten. Empfohlen werden Strategien für eine effektive Prüfungsvorbereitung. Entspannungsübungen sollen Ihnen helfen, Gelassenheit zu gewinnen. Ausserdem werden viele hilfreiche Tipps für die Bewältigung verschiedener Prüfungssituationen – wie Vorträge und Redebeiträge im Seminar – gegeben. Helga Knigge-Illners neues Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es Menschen mit Prüfungsangst unterstützt, an sich selbst zu arbeiten und selbstbestimmter und unabhängiger von äusseren Einflüssen zu werden.

 

Portrait

Dr. Helga Knigge-Illner ist Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin sowie Autorin verschiedener Studienratgeber. Sie war viele Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung der Freien Universität Berlin tätig.

CHF 27.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rattatatam mein Herz

Angststörungen treten laut einer internationalen Studie häufiger auf als Depressionen. Und doch sind sie immer noch ein Tabuthema. Franziska Seyboldt will dies mit "Rattatatam, mein Herz" ändern.Die Angst hat sich schon früh eingeschlichen in Franziska Seyboldts Leben. Und sie ist weit über das hinausgegangen, was man allgemein unter "ängstlich" versteht. Angst davor, mit der U-Bahn zu fahren, zum Arzt zu gehen, in beruflichen Situationen zu versagen, kurz: generalisierte Angststörung. Panikattacken. Millionen von Menschen kämpfen sich mit dieser Erkrankung und der daraus resultierenden Angst vor der Angst durchs Leben und sind wahre Meister im Ausredenerfinden geworden, notgedrungen. Warum spricht niemand darüber? Warum ist die Angststörung nicht so "normal" wie Depressionen oder Burn-out? Diese Fragen stehen am Anfang von Franziska Seyboldts poetischem und mutigen Buch, das ihren Weg durch die Angst beschreibt. Sie ist nie eingeladen, diese Angst, und doch immer dabei. Indem sie unter ihrem Klarnamen schreibt, befreit sich Franziska Seyboldt aus dem Zwang nicht aufzufliegen, keine Schwäche zu zeigen: "Ist man schwach, wenn man Schwäche zeigt, oder holt man sich gerade so die Kontrolle zurück?", fragt sie. Ein autobiographisches Buch, das eines der wichtigsten Themen unserer durchperfektionierten Gesellschaft aufs Tapet bringt.

CHF 28.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Sonnige Traurigtage

llustriertes Kinderfachbuch für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Bezugspersonen mit einem Vorwort von Prof. Dr. Fritz Mattejat. Ab Grundschulalter geeignet

 

In letzter Zeit ist mit Mama etwas anders: Sie ist so kraftlos und niedergeschlagen. Auf diese „Traurigtage“ reagiert Mona wie viele Kinder psychisch kranker Eltern: Sie unterdrückt Gefühle von Wut oder Traurigkeit, übernimmt immer mehr Verantwortung und sehnt sich nach glücklichen „Sonnigtagen“. Erst als sich Mona einer Bezugsperson anvertraut, erfährt sie, dass ihre Mutter unter einer psychischen Krankheit leidet und fachkundige Hilfe benötigt. Im Anschluss wendet sich Mona mit wesentlichen Fragen direkt an das Leserkind: Was ist eine psychische Erkrankung? Bin ich schuld daran? Wer kann Mama oder Papa helfen? Mit wem kann ich reden? Außerdem wird ein Notfallplan für Krisenzeiten eingeführt. Im Ratgeberteil bekommen private und professionelle Bezugspersonen Anregungen, um betroffene Kinder zu unterstützen.

CHF 29.25

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1