Leonardo DiCaprio trifft keine Schuld – Panikattacken mit Happy End

„Das erste Mal starb ich mit siebzehn“ – In ihrem Buch schildert die Journalistin Silvia Aeschbach ihre Erfahrungen mit Panikattacken. Mit viel Humor und einer gehörigen Portion Selbstironie schildert sie, wie sie an den immer wiederkehrenden Attacken fast verzweifelte und – Wie erlösend es war, endlich den Namen für ihre Krankheit zu erfahren.

CHF 19.00

CHF 15.20

  • verfügbar